wie es endet.

Drei Jahre sind vergangen, doch für viele von uns fühlt es sich viel kürzer an. Drei Jahre Ausbildung für uns, drei Jahre Schule für unsere Lesepaten. Wir saßen quasi alle im selben Boot – drei Jahre lernen in stickigen Klassenzimmern mit staubigen Büchern.

Also haben wir uns, über diese drei Jahre, immer wieder zusammengesetzt, um die Bücher zu entstauben. Sie in die Hand zu nehmen und gemeinsam zu lesen. Vielleicht haben wir es sogar geschafft, in dem ein oder anderen Kind die Liebe zu solch erquickendem Hobbie zu wecken.

Anfangs stockend, manchmal unwillig tasteten sich unsere Schützlinge an dieses langsam altmodische Medium heran, welches zumindest für uns noch Dreh- und Angelpunkt der Arbeit (und meist auch der Freizeit) ist. Und woran man selbst sich erfreut, das will man auch teilen, oder nicht?

Ich denke, wir können mit Stolz behaupten, dass wir zumindest dem ein oder anderen Kind weitergeben konnten, was uns so fasziniert. Manchmal war es harte Arbeit, manchmal mussten wir gegen jugendliches Ungestüm anrennen, und manchmal war es schwer, sich als Lesehelfer statt als Vorleser zu fühlen. Alles in allem waren es drei Jahre voller neuer Erfahrungen, und einen guten Teil davon haben wir in der Arbeit mit den Kindern der Mercator-Schule gemacht – weder zu unserem noch zu ihrem Schaden, möchte man behaupten.

Wir werden sicher mit einem guten Gefühl auf diese Tage zurückblicken, und hoffen dass auch die Kinder uns in guter Erinnerung halten werden.

Wir wollen uns herzlich bedanken bei allen, die uns diese Erfahrungen und Erinnerungen ermöglicht haben – vor allem bei Fr. Zick, die uns begleitet und unterstützt hat. Wir hoffen, dass wir etwas Bedeutungsvolles hinterlassen, das vielleicht ein paar Kinder sich an uns und unsere Liebe zum geschriebenen Wort erinnern.

Abschließend wollen wir natürlich auch unsere Nachfolger motivieren, auf diesem Weg weiterzugehen. Nehmt euch die Zeit, ihr werdet es nicht bereuen!

 

 


 

Liebe Lesepatenkinder,

 

Unsere gemeinsame Lesereise dauert nun schon fast drei Jahre. Wir haben gemeinsam im Jahr 2013 gestartet und Ihr habt uns damals sehr schnell und herzlich als Eure neuen Lesepaten aufgenommen.

Seither haben wir zusammen gelesen, gespielt und Ihr habt euch gemeinsam beim Lesen verbessert. Inzwischen habt Ihr beim Lesen große Schritte gemacht und viel dazu gelernt. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht, Euch dabei zu zuschauen und Euch bei Eurer Entwicklung zu begleiten.

Unsere gemeinsame Zeit endet nun leider, und deshalb möchten wir uns heute von Euch verabschieden. Wir hoffen, dass Ihr mit uns genauso viel Spaß hattet, wie wir mit Euch.

Wir wünschen Euch für Eure Zukunft ganz viel Glück und hoffen, dass Ihr die Freude am Lesen nicht verliert und weiterhin Spaß daran habt!

 

Eure Lesepaten der MI 132

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s