Veröffentlicht in Eindrücke und Berichte, MI 122

Der Bundesweite Vorlesetag

VLT_Logo_rz

Am 21. November findet auch dieses Jahr wieder der Bundesweite Vorlesetag statt. Diese tolle Initiative der ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung jährt sich nun bereits zum elften Mal – erneut mit dem Ziel, ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Freude am Lesen zu setzen.

Auch das Lesepatenprojekt der Louise-Schroeder-Schule wird an diesem Event teilnehmen und die Kinder der Mercator Grundschule besuchen, mit Büchern und Lesespaß im Gepäck.
Natürlich ist dies kein einmaliger Termin. Bereits heute sind die Schüler der MI 122 wieder vor Ort, und auch die Parallelklassen sorgen dafür, dass die Kleinen in den kommenden Wochen auf ihre Kosten kommen.

Mehr Informationen über den Bundesweiten Vorlesetag findet Ihr unter diesem Link:  http://www.vorlesetag.de

Advertisements
Veröffentlicht in MI 122

Neues Schuljahr, neuer Lesespaß!

Liebe Leser und Leserinnen,

die Sommerferien sind vorbei, ein neues Schuljahr hat begonnen und wieder einmal startet somit ein erfolgreiches und schönes Lesepatenjahr!

Nach elf Wochen voller Sehnsucht freut sich die MI122, ihre kleinen Bücherwürmer wieder begrüßen zu dürfen.

Auch der Blog wird nun wieder aktiv. „Wir sind begeistert, endlich wieder an einem guten Zweck arbeiten zu dürfen.“, sagte Katrin, ein Mitglied der Organisationsgruppe. „Vieles haben wir geplant: Neben der Aktualisierung des Blogs wollen wir uns auch um neue Sponsoren kümmern. Selbstverständlich gehen wir auch nächste Woche mit Kameras in die Mercator-Grundschule, um Eindrücke von dem erfolgreichen Projekt festzuhalten.“

Na dann freuen wir uns auf die Fotos und den Bericht über den ersten Leseblock der MI122!

 

Veröffentlicht in MI 122

Weihnachtslesen

Hohoho,

heute am letzten Schultag vor den Weihnachstferien, stiefelte die MI 122 in die Mercator-Grundschule, um mit den Kindern Weihnachtsgeschichten zu lesen.

Beim letzten Besuch der Kinder haben die Lesepaten schöne Geschichten in der Schulbibliothek für die kleinen rausgesucht.

Wir wünschen allen besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2014!

Weihnachtlich grüßt die MI 122

Veröffentlicht in MI 122

Ende des Schulblocks / Leseliste (Auswahl)

So schnell können vier Wochen vorbei gehen. Der Schulblock, und damit auch dieser Abschnitt des Lesepatenprojekts, neigt sich für die Klasse MI122 dem Ende entgegen.

An dieser Stelle soll nun ein kleiner Ausschnitt der Bücher aufgelistet werden, die sich Schüler und Lesepaten diesen Monat gemeinsam vorgenommen haben.

CIMG0051---1

  • CHAPMAN, LINDA: Lauras Zauberritt. Stuttgart : Kosmos, 2004 (Sternenschweif ; 4). – ISBN 978-3-440-09986-5
  • CHAPMAN, LINDA: Spuren im Zauberwald. Stuttgart : Kosmos, 2006 (Sternenschweif ; 11). – ISBN 978-3-440-10771-3
  • DIETL, ERHARD: Die Olchis sind da. Hamburg : Oetinger, 2009. – ISBN 978-3-7891-2335-1
  • GUßMANN, GÖTZ: Qualität kommt von quälen : Fußballweisheiten. Stuttgart : Scribo, 2011. – ISBN 978-3-937310-11-4
  • HERGÉ: Reiseziel Mond. Hamburg : Carlsen, 1998 (Tim und Struppi ; 15). – ISBN 978-3-551-73235-4
  • HERZOG, ULLI: Benjamin Blümchen als Förster. Filderstadt : Horizont, 1998
  • PARVELA, TIMO: Ella und der Superstar. München : dtv, 2013. – ISBN 978-3-423-62549-4
  • WALT DISNEY COMPANY (Hrsg.): Basil, der große Mäusedetektiv. Filderstadt : Horizont-Verl., 1999
  • WALT DISNEY COMPANY (Hrsg.): Mulan. München : Schneider, 1998 (Walt Disney Lesespass ; 11). – ISBN 3-505-10877-4

 

 

Alle Beteiligten freuen sich jetzt schon auf das Wiedersehen im Dezember.

Veröffentlicht in MI 122

Interviews zum ersten gemeinsamen Jahr – die Kinder

So schnell geht es manchmal – kaum im OSZ Louise-Schroeder-Schule angekommen, da ist das erste Jahr im Lesepatenprojekt auch schon vorbei. Die MI122 zieht Bilanz, und zwar mit zwei Interview-Einträgen.

Bild

In diesem zweiten Post hören wir von den Kindern.

 

Azira

Wie findest du das „Projekt“?
Toll, es macht Spaß!
Macht es dir Spaß mit deinem Lesepaten zu lesen?
Ja, sehr viel.
Hast du schon Fortschritte gemacht?
Ja, ich habe Fortschritte gemacht.
Würdest du lieber etwas anderes mit deinem Lesepaten machen?
Nein, außer vielleicht malen.
Spielt ihr auch mal zusammen?
Naja, wir malen oft.
Was liest du am liebsten?
Alles!

 

Fiona

Wie findest du das „Projekt“?
Es macht mir Spaß.
Macht es dir Spaß mit deinem Lesepaten zu lesen?
Ich freue mich immer, wenn Dominique kommt! Manchmal aber weniger darüber, dass wir dann zusammen lesen.
Hast du schon Fortschritte gemacht?
Ich habe mich schon verbessert. Ich mag es aber nicht so gern laut vorzulesen.
Würdest du lieber etwas anderes mit deinem Lesepaten machen?
Ich möchte eigentlich immer malen oder etwas spielen.
Spielt ihr auch mal zusammen?
Wir spielen ab und zu mal. Das ist auch toll.

 

Elanur

Wie findest du das „Projekt“?
Ich finde das Projekt ganz schön.
Macht es dir Spaß mit deinem Lesepaten zu lesen?
Mir macht es Spaß mit meiner Lesepatin zu lesen.
Hast du schon Fortschritte gemacht?
Ja, ich kann schon besser lesen.
Würdest du lieber etwas anderes mit deinem Lesepaten machen?
Ja, ich würde gerne auch mal auf dem Hof spielen.
Spielt ihr auch mal zusammen?
Ja, machen wir manchmal.

 

Cara

Wie findest du das „Projekt“?
Ich finde es ganz schön.
Macht es dir Spaß mit deinem Lesepaten zu lesen?
Ja, macht es.
Hast du schon Fortschritte gemacht?
Ja, habe ich.
Würdest du lieber etwas anderes mit deinem Lesepaten machen?
Nein, gar nicht. Es ist toll mit ihr zu lesen.
Spielt ihr auch mal zusammen?
Ja, ganz oft, nachdem wir gelesen haben.

 

Şeyda

Wie findest du das „Projekt“?
Schön, weil die Lesepaten nett sind.
Macht es dir Spaß mit deinem Lesepaten zu lesen?
Ja!
Hast du schon Fortschritte gemacht?
Ja, zu Anfang konnte ich gar nicht alleine lesen und jetzt schon ein bisschen.
Würdest du lieber etwas anderes mit deinem Lesepaten machen?
Ich glaube nicht…
Spielt ihr auch mal zusammen?
Ja, in den letzten 10 min. dürfen wir spielen.

 

Xenia und Sahraa

Wie findet ihr das „Projekt“?
Ich finde es ganz okay.
Ich auch.
Macht es euch Spaß mit eurem Lesepaten zu lesen?
Ja, es macht uns Spaß.
Habt ihr schon Fortschritte gemacht?
Ja, wir können schon besser lesen.
Würdet ihr lieber etwas anderes mit eurem Lesepaten machen?
Ja, manchmal  vielleicht malen.
Spielt ihr auch mal zusammen?
Jap!

 

Cemile

Wie findest du das „Projekt“?
Ich finde es schön!
Macht es dir Spaß mit deinem Lesepaten zu lesen?
Ja, macht es.
Hast du schon Fortschritte gemacht?
Ja, hab‘ ich.
Würdest du lieber etwas anderes mit deinem Lesepaten machen?
Nein, lieber lesen.
Spielt ihr auch mal zusammen?
Nein, eigentlich nicht.
Was liest du am liebsten?
Das Buch von Steffi: „Pia, Alex und das Klimaprojekt“.

Veröffentlicht in MI 122

Interviews zum ersten gemeinsamen Jahr – die Lesepaten

So schnell geht es manchmal – kaum im OSZ Louise-Schroeder-Schule angekommen, da ist das erste Jahr im Lesepatenprojekt auch schon vorbei. Die MI122 zieht Bilanz, und zwar mit zwei Interview-Einträgen.

Image

In diesem ersten Post, kommen die Lesepaten selbst zu Wort.

Luise:

Du nimmst mittlerweile seit Oktober 2012 am Lesepatenprojekt teil. Was machst du da eigentlich genau?
Ich lese mit dem Kind, manchmal spielen wir auch.
Hat jeder Pate ein eigenes Patenkind?
Ja, manche haben sogar 2.
Liest du nur mit deinem Patenkind, oder macht man auch mal andere Sachen?
Manchmal spielen wir auch oder kneten.
Hast du das Gefühl, dieses Projekt bringt den Kindern oder dir auf persönlicher Ebene etwas?
Die Kinder lernen dadurch besser lesen, mir persönlich bringt es eigentlich nicht so viel.
Hast du Spaß, bei dem was du machst?
Ja, meistens, aber es ist nicht so schön, wenn die Kinder an manchen Tagen weniger motiviert sind.

Lisa T.

Du nimmst mittlerweile seit Oktober 2012 am Lesepatenprojekt teil. Was machst du da eigentlich genau?
Ich beschäftige mich mit meinem Lesepaten. Wir lesen, unterhalten uns und malen.
Hat jeder Pate ein eigenes Patenkind?
Ich habe zwei. Da die beiden gut befreundet sind, wollten sie zusammenbleiben.
Liest du nur mit deinem Patenkind, oder macht man auch mal andere Sachen?
Wir lesen zwar, aber häufig malen wir, spielen etwas und die beiden erzählen mir viel aus ihrem Leben und aus ihren Familien.
Hast du das Gefühl, dieses Projekt bringt den Kindern oder dir auf persönlicher Ebene etwas?
Ich denke, dass es für die Kinder eine schöne Abwechslung ist, nicht immer nur mit ihren Lehrern lesen zu üben.
Welche Resonanz geben dir die Kinder?
Die Kinder scheinen viel Spaß dabei zu haben.
Hast du Spaß, bei dem was du machst?
Teilweise ist es etwas anstrengend mit zwei Lesepaten, weil die beiden manchmal rumalbern.

Pia

Du nimmst mittlerweile seit Oktober 2012 am Lesepatenprojekt teil. Was machst du da eigentlich genau?
Ich lese mit meinem Patenkind, wir unterhalten uns und manchmal spielen und malen wir gemeinsam.
Hat jeder Pate ein eigenes Patenkind?
Je nachdem, wenn Lesepaten fehlen, müssen sich die Kinder, die an dem Tag ohne Lesepate sind, auf die anderen verteilen. Das geschieht meist nach Sympathie zu den anderen Kindern.
Liest du nur mit deinem Patenkind, oder macht man auch mal andere Sachen?
Wir lesen jedes mal und danach gibt es zur Abwechslung ein Spiel. Ab und zu spielen oder malen wir auch die ganze Zeit, da mein Kind schon außergewöhnlich gut lesen kann.
Hast du das Gefühl, dieses Projekt bringt den Kindern oder dir auf persönlicher Ebene etwas?
Ja! Ich glaube mir bringt es etwas zur Abwechslung auch mit Kindern zu arbeiten. Für die Kinder ist es auch abwechslungsreich. – Mir macht es auf jeden Fall sehr viel Spaß mit meinem Kind zusammen zu lesen und zu spielen!
Welche Resonanz geben dir die Kinder?
Sie freuen sich jedes mal wenn wir kommen und arbeiten sehr gerne mit uns.
Hast du Spaß, bei dem was du machst?
Ja, wie schon gesagt, macht es mir sehr viel Spaß, da mein Patenkind schon sehr weit ist für sein Alter.

Antonia

Du nimmst mittlerweile seit Oktober 2012 am Lesepatenprojekt teil. Was machst du da eigentlich genau?
Wir haben uns mit den Kindern beschäftigt und versucht ihnen spielerisch Lesen beizubringen. Man konnte teilweise Erfolge sehen.
Hat jeder Pate ein eigenes Patenkind?
Manche von uns betreuen sogar zwei Kinder. Bei einigen ist es aber wirklich besser, wenn sie nur einen Lesepaten haben.
Liest du nur mit deinem Patenkind, oder macht man auch mal andere Sachen?
Natürlich kommt es auch mal vor, dass wir mit den Kindern Spiele spielen, malen oder kneten. Jedoch ist das Ziele jeden Besuchs ein bisschen mit den Kindern zu lesen und Fortschritte zu machen.
Hast du das Gefühl, dieses Projekt bringt den Kindern oder dir auf persönlicher Ebene etwas?
Ja, den Kindern auf jeden Fall. Ich denke, sie finden es schön, wenn sich junge Erwachsene Zeit für sie nehmen und die Kinder merken, dass sie das gerne tun. Viele Kinder schließen ihre Lesepaten sehr schnell ins Herz.
Welche Resonanz geben dir die Kinder?
Einige der Kinder sind sehr schüchtern, man merkt jedoch trotzdem, dass es ihnen Spaß macht. Die meisten von ihnen freuen sich aber riesig, wenn wir ankommen.
Hast du Spaß, bei dem was du machst?
Ja, habe ich. Mein Patenkind ist zwar sehr schüchtern, hat jedoch einen unglaublichen Drang zu lesen. Es macht natürlich Spaß, wenn die eigenen Bemühungen dann auch noch von Erfolg gekrönt sind.

Veröffentlicht in MI 122

Start ins neue Jahr!

Bild

Am vergangenen Freitag begab sich die Klasse MI 122 mal wieder auf eine Reise durch das winterliche Lichterfelde, um ihre kleinen Freunde an der Mercator-Grundschule zu besuchen. Neben frohen Neujahrswünschen waren natürlich auch ein paar Bücher und eine Menge Lesefreude im Gepäck.

Bild

Bild

Nach großem Hallo fanden sich die Kinder mit ihren jeweiligen Paten zusammen, und suchten sich einen gemeinsamen Spiel- und Leseplatz aus. Mit den Drittklässlern wurde an einem größeren Leseprojekt weitergearbeitet und Charlotte Habersacks „Kalle gegen alle“ in Angriff genommen. Der Rest verteilte sich auf Klassenzimmer, Vorräume und Schulbibliothek. Dort konnten die Kinder zielgerichtet ihre Favoriten aus den Regalen ziehen, oder auf die mitgebrachten Bücher zurückgreifen.
Für Auflockerung durch Knete und Puzzlespiele war ebenfalls gesorgt.

Bild